PC PRAXIS TIPP NR. 59

PC-Tipps Archiv: Weitere Tipps 

Dateiattribute im Explorer

Unter DOS gab es das "attrib"-Programm um die Attribut-Bits sichtbar machen zu können. Unter Windows jedoch kann man nur über "Datei / Eigenschaften" an die Dateiattribute herankommen.
Dabei geht es doch so einfach, die Bits auch im Explorer immer angezeigt zubekommen:
Attribut-Bits im Explorer als eigene Spalte
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link: attrib59.reg und wählen Sie "Verknüpfung speichern unter...".

Die Datei installieren Sie, indem Sie im Explorer darauf doppelklicken. Es werden einige neue Schlüssel in die Registry eingetragen, aber nichts dabei überschrieben oder gar gelöscht.

Attribut H heißt "hidden" also versteckte Datei
Attribut R heißt "readonly" also schreibgeschützte Datei
Attribut S heißt "system" also System-Datei
Attribut A heißt "archive"

Beachten Sie, dass dieser Tip erst ab Windows 98 funktioniert!

Dieser Tip wurde eingesandt von Fritz Loindl, E-Mail: office@fl-electronics.at, Homepage: http://www.fl-electronics.at


Tipp Nr. 59 vom 28. Mai 2001
Wenn auch Sie einen nicht alltäglichen und nützlichen Tipp "rund um den PC" haben....her damit!
Home Beginn email senden